Business Continuity neu gedacht

…nur ein leeres Versprechen oder die Chance, Ihr Unternehmen auf ein neues Level der Kontinuität und Sicherheit zu heben? Erleben Sie ganzheitliche Strategieberatung individuell auf Sie abgestimmt und werden Sie ready for departure!

BCM – What if…?

Kennen Sie die Geschäftsprozesse, die im Fall von Störungen den gesamten Betrieb ins straucheln bringen können? Wissen Sie, welche Funktionen die kritischen sind? Und welche Produkte oder Dienstleistungen tatsächlich massgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen? Sind Sie auch erschrocken darüber, wie ein einziges auf Grund gelaufenes Containerschiff die Lieferketten dieser Welt empfindlich stören kann oder befürchten Sie, Opfer eines Cyber-Angriffs zu werden?

Wenn Sie jetzt ins Nachdenken gekommen sind, dann ist es an der Zeit über eine ganzheitlicheBusiness Continuity Beratung und die Einführung eines Business Continuity Managament System (BCMS) zu entscheiden. Damit kennen Sie Ihre Risiken bis ins Detail, Sie agieren pro-aktiv, schützen vulnerable Bereiche und Prozesse und sichern so nachhaltig den Erfolg Ihrer Organisation.

Wir haben den Anspruch, Sie individuell auf Ihrem Flug zum BCMS zu begleiten und so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich einzugreifen. Wir werden Sie jeweils nach den Richtlinien von ISO 22301 beraten und auf die Empfehlungen des Business Continuity Institutes eingehen.

Ihre Reisedetails zum Business Continuity Management

Die Einführung eines BCM erfolgt phasenweise, ähnlich wie ein Flug. Im Rahmen der Business Continuity Beratung begleiten wir Sie kompetent durch alle Phasen und sorgen mit vorausschauender Planung, dass Turbulenzen vermieden werden.

Und so könnte Ihre Reise aussehen:

Preflight

  • Analyse vorhandene Verfahren und Prozesse
  • Einführungs Workshop mit allen beteiligten Mitarbeitern zur genauen Definition der Begriffe nach ISO Standards und Erarbeitung eines gemeinsamen Verständnisses
  • Projektplanung
Check-In und Boarding

  • Definition des Umfangs des BCM Programms
  • Festlegung der Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Festlegung der BCM Policy und Governance

Pre-Departure

  • Festlegung der notwendigen Kompetenzen und Gap Analyse zu vorhandenen Fähigkeiten
  • Organisationskultur anpassen
  • Erhöhung der Sensibilisierung für BCM

Climb

  • Durchführung der Business Impact Analyse (BIA)
  • Durchführung der Risiko- und Bedrohungsanalyse
  • Vulnerability Reports

Inflight

  • Ausarbeitung von BCM und Disaster Recovery Strategien
  • Massnahmen zur Risiko Reduzierung

Descent

  • Aufbau einer Notfall Organisation und Erstellung von Recovery-Plänen gemäss ISO Standards
  • Entwicklung von Business Continuity Plänen auf Basis der ISO 22301 Richtlinie
  • Strategische Pläne zur Unterstützung des oberen Managements auf Basis der in der Impact Analyse definierten Risiken
  • Taktische Pläne um eine Taktik zur Wiederherstellung und Wiederanlauf (Recovery) nach Störungen zu entwickeln
  • Operative Pläne unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen zum Schutz der Prozesse und Infrastruktur

Touch-Down

  • Entwicklung eines Übungsprogramms
  • Auditprogramm
  • Überprüfungsprogramm

Debriefing

  • Entwicklung eines Continuous Improvement Loops

Business Continuity aus Expertenhand

Wir sind nicht einfach nur vom Thema Business Continuity Beratung beflügelt, wir sind auch entsprechend qualifiziert. Edith ist zertifiziert in strategic agility. Kerstin ist mit Auszeichnung vom Business Continuity Institute zertifiziert worden und seit 2020 auch sehr stolz, den Member Status (MBCI) vom Institut verliehen bekommen zu haben. Als MBCI muss man langjährige Erfahrung in allen Bereichen des Business Continuity Managements nachweisen können und die eigenen Kompetenzen auch stets weiter entwickeln.

Be prepared

Forget the mistake - remember the lesson

Fehler können unvorhersehbare Folgen haben. Fehler können Ihnen und Ihrem Unternehmen einen nachhaltigen Schaden zufügen. Fehler gilt es zu vermeiden – und können doch nicht ausgeschlossen werden

Aber aus jedem Fehler kann man lernen. Der grössere Schaden wäre, Fehler zu vertuschen oder zu ignorieren.

Continuous Improvement heisst die Chance der Lesson Learnt zu packen und Strukturen sowie Verfahren immer weiter zu perfektionieren.

training

Der beste Plan ist nutzlos, wenn ihn niemand anwenden kann.

Ein intensives Trainingsprogramm ist daher unerlässlich auf dem Weg zur Verbesserung der Sicherheit.

Wir haben nicht nur die notwendige Fachexpertise, sondern auch langjährige Schulungserfahrung. Gerne erstellen wir auch individuelle Trainingspläne für Sie.

Übungen

Regelmäßige Übungen sind nicht nur teilweise gesetzlich gefordert, sondern notwendig und hilfreich zur Überprüfung der Verfahren und dem Rollenverständnis eines jeden Einzelnen.

Was mehrfach in Übungen durchgespielt wird, verliert seinen Schrecken, wenn es im realen Leben angewandt werden muss.

In der Verkehrs-Fliegerei hat sich diese Art von Training schon vor Jahrzehnten mit der Nutzung von Simulatoren durchgesetzt. Und es wird auch bei Ihnen eine ganz neue Kultur zu Tage fördern.

Richtig durchgeführte Übungen sind aufwendig in der Planung und Organisation und speziell, wenn es um das Feedback danach geht, bietet es sich an, eine objektive, weil externe Stelle damit zu beauftragen.

KONTAKT

© aim4success Group GmbH